Ausstellungsarchiv > Verwirrung der Gefühle

Gruppenausstellung

"Verwirrung der Gefühle"

Ausstellung vom 03.03.2010 bis 11.07.2010



 

In der thematischen Ausstellung werden Werke von Künstlern der ehemaligen Sowjetunion vorgestellt, die heute in und außerhalb Russlands leben. Die unterschiedlichen Entstehungsorte der Werke und die Künstlervielfalt verleihen der Ausstellung eine ganz persönliche Note.

Es erwarten uns Genreszenen, geschaffen von Sergej Rudnew im Stil der naiven Malerei mit Dekor-Elementen des russischen Interieurs, die das Idealbild einer Frau, eines Objektes der Bewunderung, enthüllen, sowie die sinnlichen Schönheiten, die sich von der Kunst der Liebe verführen lassen und von Marina Ljubaskina in Mischtechnik auf Papier und Leinwand realisiert wurden.

Man wird sowohl mit expressiven Frauenfiguren des bekannten St. Petersburger Künstlers Valery Lukka als auch der Berliner Malerin Marina Gerzowskaja, die von Ölgemälden und Fotocollagen auf uns herunterschauen, konfrontiert.

Die Ausstellung zeigt die Arbeiten sieben russischer Künstler mit verschiedenen Biografien und künstlerischen Positionen, denen es gelungen ist, ihrer Berufung zu folgen. Sie konnten durch ihre Kunst das internationale Publikum erobern; ihre Arbeiten befinden sich sowohl in privaten als auch in den öffentlichen Sammlungen führender Museen.

Die Ausstellung endet am 11. Juli 2010.





"Pause 2005"
Öl auf Leinwand, 80x60 cm


"Valery Lukka, Erholung, 1999"
Mischtechnik auf Leinwand, 65x96 cm

 


VORWORT l AKTUELL l ARCHIV l KÜNSTLER l KATALOGE l SERVICE l REISEN l IMPRESSUM